Download Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen by Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.) PDF

By Prof. Dr. med. Franz Daschner (auth.)

ISBN-10: 3540671013

ISBN-13: 9783540671015

ISBN-10: 3662057824

ISBN-13: 9783662057827

Show description

Read Online or Download Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen PDF

Similar german_8 books

Pakt gegen das Chaos

GALAKTIKER IN DER LAOMARK – GUCKY ERLEBT EINE SELTSAME BEGEGNUNG

Im Frühjahr 1346 Neuer Galaktischer Zeitrechnung steht die Menschheit vor der größten Bedrohung ihrer Geschichte: In der benachbarten Galaxis Hangay entsteht eine Negasphäre, ein absolut lebensfeindlicher Ort und eine Brutstätte des Chaos. Perry Rhodan sieht nur einen Ausweg: Er muss die Entstehung der Negasphäre
verhindern. Doch niemand scheint zu wissen, wie, obwohl es bereits einmal vor vielen Jahrmillionen gelang. Damals schaffte die Superintelligenz ARCHETIM die »Retroversion« einer Negasphäre, verlor dabei aber selbst ihr Leben.

Mithilfe einer Zeitmaschine reist Perry Rhodan mit der JULES VERNE ins Jahr 20. 059. 813 vor Christi Geburt in die Galaxis Phariske-Erigon, wie die Milchstraße damals genannt wurde. Der erste Kontaktversuch mit den Helfern ARCHETIMS steht allerdings unter keinem guten Stern, denn zugleich schlagen Agenten der Chaotarchen
zu, denen nichts daran gelegen ist, die Retroversion stattfinden zu lassen.

Perry Rhodan wird von pantherähnlichen Wesen namens Laosoor entführt und mit dem Faustpfand der JULES VERNE dazu erpresst, ihnen beim Diebstahl des GESETZ-Gebers zu helfen, eines unabdingbaren tools der Retroversion. Nach Abschluss dieses Unterfangens schmiedet der unsterbliche Terraner den PAKT GEGEN DAS CHAOS

Die Technik der Blutgruppenuntersuchung für Kliniker und Gerichtsärzte: Nebst Berücksichtigung ihrer Anwendung in der Anthropologie und der Vererbungs- und Konstitutionsforschung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Entwicklung und Struktur der Retina und des Tapetum lucidum des Hundes

Der Vorgang des Sehens, d. h. die Umsetzung von Helligkeitsunterschieden, Formen, Farbtönen und Bewegung in eine koordinierte Erregung ist zweifellos eines der interessantesten Phänomene des Lebens. Die Wahrnehmung von Licht ist wohl den meisten Formen innerhalb der Entwicklungsreihe eigen, doch kommt es erst beim Wirbeltier zur Ausbildung eines kompliziert gebauten Inversions­ auges, dessen eigentlich receptorischer Teil, die Retina, in einen komplexen Hilfs­ apparat eingebaut ist.

Kurzwellentherapie

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Antibiotika in der Praxis mit Hygieneratschlägen

Sample text

Bei Meningitisverdacht sofort lumbal punktieren, noch besser aber den Patienten sofort in die nächstgelegene Klinik einweisen. Geht es dem Patienten schlecht oder hat er Petechien (v. a. ), ist die beste Lösung: sofort lumbal punktieren (aber nur, wenn ohne Schwierigkeiten möglich), anschließend sofort 3 g Cefotaxim oder 2 g Ceftriaxon innerhalb von 5-10 min intravenös applizieren, dann sofort Klinikeinweisung, Liquor mit in die Klinik schicken. Wenn der Transport länger als maximal 1/2 Stunde dauert, dann auf jeden Fall vor dem Transport noch in der Praxis oder am Krankenbett Ceftriaxon oder Cefotaxim intravenös verabreichen, bei Säuglingen und Kleinkindern 50 mg/kg Körpergewicht.

Pro Tbl. 80 mg TMP/ 400 mg SMZ); Pneumocystis cariniiBehandlung: 4fache Normaldosis • Kinder (> 1. o. verteilt auf 2 Dosen Bei Niereninsuffizienz (Erwachsene) GFR Kreatinin Dosierung (ml/min) (mg%) >25 M: <3,0 F: <2,0 Dosierung wie bei Patienten mit normaler Nierenfunktion, d. h. 1 Standarddosis 1 alle 12 h bis zu 14 Tagen. Keine Kontrollanalyse erforderlich 15-25 M: 3,0-7,0 F: 2,0-4,5 Standarddosis 1 alle 12 h für 3 Tage, dann Standarddosis alle 24 h, solange es die Kontrollanalyse 2 erlaubt <15 M: >7,0 F: >4,5 Gabe nur, wenn der Patient hämodiaIysiert werden kann; unter diesen Bedingungen kann eine Standarddosis 1 alle 24 h gegeben werden, wenn es die Kontrollanalyse 2 erlaubt.

Proteus, Enterobacter, Acinetobacter, H. o. o. o. (gramneg. Erreger) 43 Antibiotika, Antimykotika • Kinder (> 1. o. verteilt auf 4 Dosen • Neugeborene 40--60 mg/kg/die 3 Dosen Bei Niereninsuffizienz (Erwachsene) GFR Max. Dos. o. verteilt auf GFR Dosis (% der Normaldosis) 40 20 10 Anurie 100 50 (2 Einzeldosen) 25 (1 Einzeldosis) 20 (1 Einzeldosis) Nebenwirkungen: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Allergien. Selten: Eosinophilie, Leukopenie, Transaminasenanstieg, interstitielle Nephritis, Kopfschmerzen Kontraindikation: Cephalosporinallergie Bemerkungen: Bei bekannter anaphylaktischer Reaktion auf Penicilline nicht anwenden.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 41 votes